Förderfibel

Förderung der Lehrgänge der überbetrieblichen Ausbildung im Agrarbereich

Merkblatt

Zweck und Ziel:

Steigerung der Fähigkeiten und Kompetenzen der Azubis während ihrer Berufsausbildung

Wer wird gefördert:

Bildungsträger, mittelbar die Ausbildungsbetriebe

Was wird gefördert:

70% der Lehrgangskosten;
Pauschalbetrag von 14,40 Euro pro Übernachtung,

Wie wird gefördert:

Projektförderung in Form einer Festbetragsfinanzierung als nicht rückzahlbarer Zuschuss

Antragsverfahren

Die Bildungsträger stellen bei der Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung einen schriftlichen Antrag auf Förderung der jeweiligen Lehrgänge der überbetrieblichen Ausbildung und voraussichtlichen Übernachtungen.

Antragsunterlagen

formgebundener Förderantrag

Ansprechpartner

Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung (GSA)
Direktor Dr. Hans-Peter Speiser
Schulstraße 1-3
19055 Schwerin