Kommunalverwaltungen

  1. Gewählte Stelle: Landkreis Mecklenburgische Seenplatte - Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt - ändern
  2. Es wurden Informationen zu Landkreis Mecklenburgische Seenplatte - Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt gefunden.

Landkreis Mecklenburgische Seenplatte - Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt

Ihre zuständige Stelle

Besucheranschrift
Landkreis Mecklenburgische Seenplatte - Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt
Gartenstraße 17
17033 Neubrandenburg, Stadt
Telefon:+49 395 57087-3182
Telefax:+49 395 57087-64390
Postfach
Landkreis Mecklenburgische Seenplatte - Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt
110264
17042 Neubrandenburg, Stadt
Telefon:+49 395 57087-3182
Telefax:+49 395 57087-64390

Besuch & Anreise

Öffnungszeiten:

Die Mitarbeiter in den Fachämtern (einschließlich Führerscheinstelle) erreichen Sie:

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Bürgerservicezentren/Zulassungsstellen

für alle Standorte
Montag: 08:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Rollstuhlgerecht: Ja

Aufzug vorhanden: Ja

Verkehrsanbindung

Demmin, Hbf
Regionalbahn: Bahnhof Demmin


A.Pompe-Str.
Bus: 311

Parkplätze


Anzahl: 1
Kostenpflichtig: Nein



Anzahl: 50
Kostenpflichtig: Nein

Beschreibung

Amtsleiter Dr. Guntram Wagner

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte ist Ihr Ansprechpartner in dem Bereich Tierhaltung als auch im Bereich des gesundheitlichen Verbraucherschutzes. Hier erhalten Sie Informationen zu den Themen Tiergesundheit, Tierseuchenbekämpfung, Handel mit Tieren und Tierschutz sowie dem breitgefächerten Feld der Lebensmittelhygiene und -überwachung.
Nach dem Prinzip „vom Stall bis zum Tisch“ ist unser Amt in allen Bereichen der Lebensmittelproduktion – beginnend mit der Aufzucht und Haltung der Tiere bis hin zur Verkaufstheke - mit der Überwachung und Beratung befasst.

Die Amtstierärzte, Lebensmittelkontrolleure sowie Sachbearbeiter sorgen sich mit vorbeugenden und behandelnden Maßnahmen somit nicht nur um die Gesundheit der Tiere sondern auch um die Gesundheit der Menschen, die vor verdorbenen Lebensmitteln und übertragbaren Krankheiten bewahrt werden sollen.