Kommunalverwaltungen

  1. Gewählte Stelle: Kulturbüro - ändern
  2. Es wurden Informationen zu Kulturbüro gefunden.

Kulturbüro

Ihre zuständige Stelle

Anschrift
Kulturbüro
Puschkinstraße 13
19055 Schwerin, Landeshauptstadt
Telefon:+49 385 59127-33
Telefax:+49 385 59127-22

Mitarbeiter

Besuch & Anreise

Rollstuhlgerecht: Nein

Aufzug vorhanden: Nein

Bankverbindung

Empfänger: Landeshauptstadt Schwerin
Konto-Nr.: 19045385
BLZ: 20030000
Bankinstitut: HypoVereinsbank
BIC: HYVEDEMM300
IBAN: DE22200300000019045385


Empfänger: Landeshauptstadt Schwerin
Konto-Nr.: 30965000
BLZ: 13070000
Bankinstitut: Deutsche Bank AG
BIC: DEUTDEBRXXX
IBAN: DE62130700000309650000


Empfänger: Landeshauptstadt Schwerin
Konto-Nr.: 2027845
BLZ: 14040000
Bankinstitut: Commerzbank AG
BIC: COBADEFF140
IBAN: DE63140400000202784500


Empfänger: Landeshauptstadt Schwerin
Konto-Nr.: 370019997
BLZ: 14052000
Bankinstitut: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
BIC: NOLADE21LWL
IBAN: DE73140520000370019997


Empfänger: Landeshauptstadt Schwerin
Konto-Nr.: 28800
BLZ: 14091464
Bankinstitut: VR-Bank e.G. Schwerin
BIC: GENODEF1SN1
IBAN: DE72140914640000028800

Bemerkung

Das 2005 geschaffene Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin ist das gemeinsame Dach der städtischen Kultur- und Bildungseinrichtungen. Die kommunalen Einrichtungen konzentrieren sich im Verbund „Kulturbüro“ auf ihre Gemeinsamkeiten, unterstützen und ergänzen sich gegenseitig. Synergien ergeben sich u.a. bei gemeinsamen Werbemaßnahmen, bei der Koordinierung von Veranstaltungen, in der Optimierung der Finanzierung, im Einsatz von Personal oder in der gemeinsamen bzw. gegenseitigen Nutzung von Räumen und Technik. Verschiedene Veranstaltungen oder Projekte werden zusammen geplant, vorbereitet und durchgeführt oder durch die Verbindung unterschiedlicher Sparten bereichert.

Das Kulturbüro sieht seine Schwerpunktaufgabe in der Vernetzung des gesamten städtischen Kulturlebens. Seit der Gründung des Kulturbüros sind neue Formen einrichtungsübergreifender Zusammenarbeit entstanden und haben sich weiterentwickelt. Partnerschaften haben sich gefestigt und die immer enger werdende Kooperation von Landeseinrichtungen und kommunalen, privaten, kirchlichen und freien Kulturträgern lassen in Schwerin eine immer größere Angebotsvielfalt entstehen.